FBI prende russo que ofereceu $1M em Bitcoin a um homem para instalar malwares na rede de computadores da empresa Nevada

14. September 2020

O Departamento de Justiça dos EUA diz que agentes do FBI prenderam um cidadão russo, Egor Igorevich Kriuchkov, que se ofereceu para pagar a um empregado de uma empresa em Nevada $1 milhão em bitcoin por instalar malware na rede de computadores do seu empregador. Os planos do bandido do resgate, no entanto, não correram como planejado depois que o referido empregado decidiu denunciar o caso ao bureau.

O Modus Operandi do Russo

De acordo com documentos do tribunal não selados em 26 de agosto, o Departamento de Justiça acusou Kriuchkov de conspiração para danificar intencionalmente um sistema informático protegido. A criança de 27 anos contactou o funcionário – conhecido como CHS1 nos documentos – através da Whatsapp em meados do último mês antes de viajar da Rússia para os Estados Unidos para se encontrar pessoalmente com o funcionário. O russo aparentemente conhecia o empregado através de um conhecimento mútuo.

Os dois reuniram-se várias vezes em Nevada durante o mês de agosto com Kriuchkov, revelando até mesmo que ele fazia parte de um bando especializado em extorquir empresas.

Com a ajuda do funcionário anónimo, o acusado e os seus cúmplices russos planeavam instalar o malware no sistema informático da empresa alvo, a fim de obter acesso aos dados valiosos e confidenciais da empresa. Depois disso, eles ameaçariam vender os dados no mercado escuro, a menos que a empresa concordasse em pagar o resgate exigido.

Per Kriuchkov, seu bando tinha realizado com sucesso tal operação no passado, onde eles tinham plantado malware nos computadores de outras empresas antes de pedir às empresas que pagassem um resgate pesado.

Ransomware Crook oferece para pagar ao funcionário 1 milhão de dólares em BTC

Durante uma de suas reuniões, Kriuchkov deu ao funcionário um telefone com queimador que ele deveria usar para se comunicar com o bando. Ele também ofereceu ao empregado $500.000 por instalar o malware no computador do seu empregador, mas mais tarde aumentou a quantia para $1 milhão de dólares assim que o malware foi transmitido.

O documento do tribunal lê-se em parte:

“Durante a reunião, Egor Igorevich Kriuchkov disse ao empregado que a transferência da Bitcoin aconteceria em poucos dias, e que ele não deveria tomar nenhuma ação até que o empregado recebesse a transferência da Bitcoin.”

Além disso, ele ajudou o funcionário a criar uma carteira Bitcoin através do navegador Tor. Ele usaria esta carteira indetectável para enviar ao funcionário um pagamento adiantado de 1 BTC.

Quanto à operação real, Kriuchkov revelou que seus membros de gangue lançariam um ataque distribuído de negação de serviço (DDoS) nos servidores de computador da empresa, a fim de distrair a equipe de segurança enquanto eles roubavam os dados sensíveis.

Kriuchkov disse mais tarde ao empregado que este plano teria de ser adiado, pois os seus associados russos estavam envolvidos num projecto diferente, que se esperava ser ainda mais lucrativo. Ele então pediu a um amigo para comprar um bilhete de avião para ele, numa tentativa de sair apressadamente dos Estados Unidos. Felizmente, agentes federais foram capazes de prender o acusado em 22 de agosto em Los Angeles antes que qualquer dano real pudesse ser feito.

Durante a sua estadia nos EUA, o FBI recolheu provas úteis que poderiam ser usadas contra ele, acompanhando os seus movimentos e ouvindo as suas comunicações. Kriuchkov, que foi detido à espera de julgamento, está a olhar para uma sentença de 5 anos e uma multa de 250.000 dólares se for considerado culpado das acusações.

DeFi gives users back banking stolen capabilities

5. September 2020

It is the time of the DeFi in the crypto world, and this seems to be understood by the main analysts of the market. Although it is not yet clear what the result of this fever for decentralized finance will be. The truth is that, so far, they have managed to convince thousands of people to invest their money in this new method of financing. For this reason, analyst Scott Melker comments in the Tweet of the Day, that the DeFi return to users capacities stolen by traditional banking.

Are Crypto whales betting on DeFi?

The DeFi versus traditional banking
For a long time, finance organized around traditional banking has been the engine for economic growth around the world. Allowing capital to finance commercial, industrial and agricultural projects. This opened the door to the greatest period of prosperity known in the history of mankind.

However, this model has its limits. For, although it allowed the participation of the general Bitcoin Billionaire population in the economy. It also led to the financial exclusion of billions of unbanked people. And therefore, without the possibility of obtaining financing of any kind for their productive projects. A great limitation that the DeFi have left uncovered.

Unlike traditional banking, the DeFi allows massive participation of users around the world, without the need to have a bank account. What, for analysts like Scott Melker, is allowing productive forces hidden until now to be unleashed for the financial system. In the form of billions of dollars placed in major decentralized finance projects around the world:

“If going deeper and deeper into DeFi has taught me anything, it’s that traditional banking is an epic scam and they are stealing all the potential performance from their clients.

In this way, Scott Melker points directly to the weaknesses of banking. Showing his confidence that the DeFi will allow to release benefits that until now are trapped in the financial system, to put them directly in the hands of the users.

Por qué este experto ve que la capitalización del mercado de Bitcoin supera a la de Apple en 7 años

4. September 2020

Un analista criptográfico pro-Bitcoin, Timothy Peterson, dice que la capitalización de mercado de Bitcoin “probablemente” supere la de Apple, la acción de S&P 500 con la capitalización de mercado más eminente dentro de 7 años.

Esto se basa en la tendencia de crecimiento de Bitcoin en los últimos diez años. El patrón de este crecimiento proyectado para el futuro muestra que Bitcoin es mucho más pronunciado que el de Apple y lo cruzará en el periodo de 7 años.

“Apple se sitúa en la cima del S&P 500 en la capitalización del mercado. #La capitalización de mercado establecida de Bitcoin probablemente excederá los $AAPL dentro de 7 años basado en las tendencias de los últimos 10 años. Eso sacudirá a la gente. Sin embargo, ninguno de los dos superará a #gold para entonces”, escribió en Twitter.

El oro sigue adelante

El oro se ha convertido en un gran rival de Bitcoin, ya que muchos consideran que BTC es un almacén de valor igual que el oro. Mientras que Bitcoin está saliendo a la luz, el oro ha existido como inversión durante siglos y actualmente tiene un tope de mercado de alrededor de 9 billones de dólares. Apple, por otro lado, tiene una capitalización de mercado de poco más de 1 billón de dólares que Peterson dice que Bitcoin superará dentro de 7 años. Para el oro, sin embargo, puede tomar más tiempo para que Bitcoin lo supere.

A pesar de esta gran diferencia en la valoración de mercado entre los dos activos, Bitcoin tiene un retorno de la inversión mucho mejor. Esta puede ser la razón por la que muchos más inversores están entrando en el espacio de la criptodivisa, especialmente para Bitcoin, con el fin de obtener algunos beneficios relativamente rápidos en un corto periodo de tiempo. Si el pronóstico de Peterson resulta válido, puede ser sólo cuestión de tiempo que Bitcoin también supere al oro, ya que el espacio de la criptografía está creciendo a un ritmo sin precedentes.
Otros pronósticos

Peterson utiliza los datos del pasado para hacer predicciones futuras con métodos matemáticos. Predijo antes que el precio de Bitcoin nunca más bajará de 10.000 dólares. También ha predicho que Chainlink (LINK) es probable que alcance los 32 dólares a finales de 2020.

Está muy confiado en el futuro crecimiento de Bitcoin y sus predicciones sobre su eventualidad se han cumplido la mayoría de las veces. Aún está por ver qué tan pronto se cumplirá esta predicción, pero los inversores y entusiastas de la criptografía ciertamente la esperarán.

Xcoins.com verzeichnet ein Wachstum von 500%

31. August 2020

Xcoins.com verzeichnet ein Wachstum von 500% gegenüber dem Vorjahr und konzentriert sich weiterhin auf die Geschwindigkeit und Transparenz von Krypto-Transaktionen

Das Jahr 2020 war bisher nicht sehr groß, da die Weltwirtschaft weiterhin unter dem Schlag der SARS-CoV-2-Pandemie leidet und eine weit verbreitete Verlangsamung verursacht. Einer der offensichtlichsten Indikatoren bei Bitcoin Up für unruhige Gewässer ist die jüngste schlechte Entwicklung des US-Dollars – der Reservewährung.

Da Fiat-Währungen und andere Finanzanlagen mit Unsicherheit behaftet sind, strömen die Menschen zunehmend zu Edelmetallen und Kryptowährungen wie Gold bzw. Bitcoin, was zu einem Anstieg ihrer Preise führt. In der Zwischenzeit sind viele etablierte Börsen mit einer gestiegenen Nachfrage überfordert, was zu verzögerten Bitcoin-Transaktionen geführt hat, so dass die Krypto-Gemeinschaft nach besseren Alternativen sucht.

In diesen herausfordernden Zeiten ist eine Austauschplattform – Xcoins.com – standhaft geblieben und bietet seit den letzten vier Jahren denselben, wenn nicht sogar besseren Service. Mit über einer Viertelmillion Kunden auf der ganzen Welt ermöglicht die Plattform den Benutzern den sofortigen Kauf von Bitcoin und anderen digitalen Währungen mit Debit- und Kreditkarten. Im Gegensatz zu seinen Pendants, zu denen große Krypto-Börsen gehören, verspricht Xcoins, Bitcoin innerhalb von 15 Minuten nach dem Kauf in die Brieftasche des Benutzers zu liefern. Für den Fall, dass der Zeitplan nicht eingehalten wird, müssen die Benutzer keine Gebühren für die nächste Transaktion entrichten.

Xcoins hat sich bisher als zuverlässig erwiesen und das Vertrauen der Krypto-Community gewonnen

Infolgedessen konnte die Plattform in diesem Jahr ein Wachstum von 500% im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen, da viele auf Xcoins umgestiegen sind, um ihren Krypto-Bedarf zu decken. Nach Angaben des Unternehmens wird der jüngste Aufwärtstrend bei Bitcoin Up durch einen sprunghaften Anstieg des Zustroms von Benutzern auf die Plattform aus den Vereinigten Staaten beeinflusst, die 90% der Neuanmeldungen im Jahr 2020 ausmachen.

“Wir sehen immer mehr neue Nutzer, die eine transparente Full-Service-Plattform wünschen, die pünktlich liefert. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der schnellen Bereitstellung von Bitcoin für alle unsere Kunden. Dies ist unser Hauptaugenmerk, während wir weiterhin ein gesundes Wachstum auf dem US-Markt verzeichnen und unsere Marktpräsenz ausbauen”, sagte Przemek Dmochowski – Chief Marketing Officer bei Xcoins.

Bitcoin-Nutzer suchen zunehmend nach Plattformen, die in der Lage sind, Transaktionen schnell abzuwickeln, insbesondere in Zeiten hoher Nachfrage. Dies wird auch durch ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit beeinflusst, da es Fälle gab, in denen sich die Rückstände bei der Bitcoin-Bestätigung auf Tage ausweiteten, was zeitweise zu Netzwerküberlastungen führte. Xcoins hat sich als Plattform der Wahl herauskristallisiert, weil sie sich verpflichtet hat, in der kürzest möglichen Zeit zu liefern, was sie in Kombination mit ihrem einfachen Anmeldeverfahren, Kreditkartenzahlungen und einem starken Kundenbetreuungsteam zum besten Zielort für den Kauf von Bitcoin macht. Benutzer können auch Litecoin, Ethereum, Ripple und Bitcoin Cash auf Xcoins kaufen.

Da wir weiterhin darauf achten, die Geschwindigkeit, Transparenz und Zugänglichkeit weiter zu optimieren, wird die Plattform in den kommenden Tagen rasch expandieren.

Hvor ble den argentinske regjeringens guide til Bitcoin og Ethereum?

16. August 2020

Bare et døgn etter at Cryptonews.com ga deg nyheter om den argentinske regjeringens publisering av en noe overraskende guide til kjøp, handel og lagring av bitcoin (BTC) , ethereum (ETH) og andre store altcoins, ser det ut til at Buenos Aires har hatt andre tanker – og har tilsynelatende trukket guiden sin fra nettet.

Selv om nettadressen til guiden – kalt “Hva er kryptokurser?” er fremdeles live, etter at koblingen ikke lenger fører deg til en side som en gang antydet at krypto var en måte å “spare penger”, og legge frem ” localbitcoins.com ” som en plattform for kjøp av Bitcoin Up og altcoin.

I stedet blir siden oppført som å ha en 500-feil – HTTP-kode for når en server oppdager at noe er galt, men ikke kan spesifisere nøyaktig problemet

Nå, i stedet for de beste argentinske departementet for justis- og menneskerettighetsdommer – sammensatte tips om lommeboksikkerhet og unngå falske utseende kryptohandelsapper, er det bare igjen denne meldingen:

“Denne siden eller siden er ikke tilgjengelig. Sjekk adressen eller prøv igjen senere. ”

Hvor ble den argentinske regjeringens guide til Bitcoin og Ethereum?

Handelen med Bitcoin og Altcoin i Argentina har skyrocketet i år , med mange innbyggere som ønsker å sikre sparepengene og eiendelene sine fra spiral fiat inflasjon.

Regjeringen har imidlertid ikke vist seg å være anti-krypto så langt, og har foreløpig ikke tatt noen skritt for å legge ned peer-to-peer-handel eller stramme reguleringen av krypto-børser – i stedet innføre en skattesats på 15% på kryptohandel.

Cryptonews.com har kontaktet departementet for kommentar og vil oppdatere denne artikkelen hvis og når et svar kommer.

WAAROM BITCOIN’S BULLISH ACCUMULATIE PATROON NOG STEEDS KAN RESULTEREN IN EEN VERHUIZING NAAR $7K

25. July 2020

Bitcoin probeert op dit moment een ander been hoger te beginnen, waarbij de kopers het nu tegen de weerstand in tegen de $9.600.

De laatste stap van de cryptocentrische munt is ontstaan na een lange handelsperiode van meer dan $9.500. Dit was de eerste keer in weken dat BTC in staat was om na een opwaartse beweging aanhoudende winsten te boeken.

Analisten merken op dat het snel opwaarts navigeert naar een zware bevoorradingszone. Dit prijsgebied kan onoverkomelijk blijken te zijn tenzij er een of andere katalysator is voor verdere opwaartse beweging.

Een potentiële impuls voor verdere stijgingen zou het accumulatiepatroon kunnen zijn dat Bitcoin Future de afgelopen weken heeft gevormd.

Ondanks het feit dat het een openlijk bullish formatie is, gelooft één trader dat een beweging naar $7.000 nog steeds in de kaarten zit.

BITCOIN RALLY’S VOORBIJ $9,600 ALS TECHNISCHE STERKTE STIJGT

Op het moment van schrijven wordt Bitcoin marginaal verhandeld tegen de huidige prijs van $9.600.

Dit markeert een lichte stijging van $9.500 – dat is de prijs waartegen het de afgelopen dagen heeft gehandeld.

De huidige kracht van de cryptocrisis zou echter op korte termijn kunnen gaan wankelen, aangezien BTC op het punt staat een massale bevoorradingszone te bezoeken.

Een analist sprak over dit gebied en merkte op dat hij verwacht dat BTC zich tot $9.800 zal verzamelen voordat het geconfronteerd wordt met een onoverkomelijke verkoopdruk die het tot $9.400 leidt.

“Ik denk dat we hier nog een been krijgen voor een significante terugtrekking. Als/als we terugtrekken, zijn er twee interessegebieden waar ik naar kijk. De ene in de 9200’s is de ‘back-up’ voor het geval het hoofdniveau in de 9400’s faalt,” legde hij uit.

GA NAAR $7K IN DE KAARTEN ONDANKS EEN STIJGEND ACCUMULATIEPATROON.

Een andere analist legde onlangs uit dat hij gelooft dat de recente consolidatiefase van Bitcoin accumulatie is geweest, in plaats van distributie.

Dit kan een positief teken zijn voor de prijsactie op korte termijn, maar hij waarschuwt ook dat er nog steeds een dip tot $7.000 in de kaarten zit als er verdere consolidatie plaatsvindt.

“Blijf geloven in een stijgende stijging… Timing rijp (nieuwe cyclus) voor een belangrijke stap hoger hier. Kan niet uitsluiten dat er nog een 40-dagen consolidatie is, die eindigt met een scherp V-patroon van $7.000 of een volatiliteitsgolf.”

Hoe de Bitcoin-trends in de komende dagen inzicht zouden moeten geven in de vraag of het nog verder achteruit gaat of niet.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Krypto könnte Fiat-Zahlungen früher verdrängen, als Sie denken

24. June 2020

Banken sind keine nahtlosen Zahlungszentren, in denen Transaktionen sofort verarbeitet werden. Zahlungen müssen über Dienste von Drittanbietern wie SWIFT abgewickelt werden und können Tage dauern. Der Handel mit Kryptowährungen sollte ein Gegenmittel gegen das Problem in Echtzeit sein. Die Akzeptanz des Marktes für digitale Vermögenswerte im Vergleich zur Fiat-Währung war jedoch immer gering. Institutionelle Akteure und große Privatanleger beschäftigten sich aufgrund von Compliance-, Sicherheits- und Betrugsrisiken nur mit Kryptowährungen und Stablecoins. Aber könnte sich dies ändern, wenn neue Dienste etablierte Bitcoin Profit Anbieter herausfordern?

Bitcoin Profit Erfahrungen – Eine Echtzeitabrechnung sowohl für digitale als auch für Barzahlungen könnte möglich sein

Gestern kündigte die in New York ansässige Signature Bank einen neuen Kundenservice an – eine Blockchain-basierte Plattform für digitale Zahlungen namens Signet mit Fireblocks. Michael Shaulov, CEO und Mitbegründer von Fireblocks, sagte: „Unsere private Beta hat unser Transaktionsvolumen um etwa 15% erhöht. Ich glaube, dieser neue Service wird dazu beitragen, den Bitcoin Profit Handel zwischen Fiat-Währungen, Stablecoins und anderen digitalen Wertpapieren zu verbessern. “

Fireblocks ist eine Plattform für Unternehmen, die digitale Sicherheitstransfers zwischen Mitgliedern und Börsen abwickelt. Fireblocks bedient den Austausch digitaler Vermögenswerte, Depotbanken, Banken, Handelsschalter und Hedgefonds wie SWIFT den Devisenmärkten. Die Signature Bank kann ihren gewerblichen Kunden nun den Zugriff auf ihre Blockchain-basierte Echtzeit-Zahlungsplattform über das Fireblocks-Netzwerk ermöglichen.

Am beliebtesten in: Crypto & Blockchain

Durch die Umstellung auf digitale Währung für Stimulus-Checks würden Milliarden eingespart
Bitcoin ist bereit für ein Erdbeben in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar in dieser Woche
Sie können Bitcoin jetzt bei CVS, 7-Eleven, Rite-Aid kaufen
Dies ist insofern von Bedeutung, als jeder Signature-Client den Service nutzen kann, um Krypto- und Fiat-Bargeld in Echtzeit zwischen Konten zu verschieben. Händler können jetzt beispielsweise an einem Samstag um 5 Uhr morgens Fiat-Währungen zwischen den Börsen überweisen.

Diese Integration mit Fireblocks bietet Instituten eine höhere Kapitaleffizienz und Sicherheit zwischen Fiat- und Kryptowährungszahlungen. Kunden der Signature Bank können jetzt mit Signet Transaktionen bei der Bank direkt über das Fireblocks-Netzwerk initiieren.

Bitcoin Era Erfahrungen – Der CEO von Digital Assets Data geht auf die Mining-Schwierigkeit von Bitcoin ein

Die Bergbauschwierigkeiten von Bitcoin haben in letzter Zeit zugenommen, während Bergleute größere Haufen Bitcoin als üblich halten.

Jüngste Erkenntnisse des Analyseunternehmens Digital Assets Data zeigen, dass Bergleute an ihrem Bitcoin ( BTC ) festhalten .

“Rolling MRI (Miner’s Rolling Inventory) ist seit der Halbierung erheblich zurückgegangen, was bedeutet, dass Bergleute trotz der (vermuteten) erhöhten Bitcoin Era Kosten für die zusätzliche Hash-Leistung des Netzwerks mehr BTC als Bergbau halten”, so Digital Assets Data CEO und Bitcoin Era Mitbegründer Mike Alfred sagte Cointelegraph am 18. Juni.

Bitcoin Era Erfahrungen – Bitcoin-Schwierigkeit beim Verschieben von Netzwerkhochs

Die Network-Mining-Schwierigkeit von Cryptos größtem Asset stieg in letzter Zeit auf ungewöhnliche Höhen . Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Bitcoin-Bergleute immer mehr Zeit und Mühe damit verbringen, die Blockchain zu betreiben, während sie nach ihrer Auszahlung oder Bergbaubelohnung suchen.

“Wir haben gerade die größte Anpassung der Bergbauschwierigkeiten nach oben gesehen und sind jetzt trotz der niedrigeren Blockbelohnung nahe an der ATH-Hash-Rate [Allzeithoch]”, sagte Alfred am 18. Juni.

Weniger Verkauf könnte weniger verfügbares Angebot bedeuten

Grayscale ist bekannt für sein von Bitcoin unterstütztes Investment Trust unter dem Ticker GBTC und hat in den letzten Wochen eine beträchtliche Menge Bitcoin aufgekauft. Die Berichterstattung Ende Mai ergab, dass das Unternehmen 50% mehr Bitcoin gekauft hat als der Gesamtbetrag, den der Markt seit der Halbierung des Vermögenswerts Anfang Mai abgebaut hat.

Miners Einstecken von mehr Bitcoin-Belohnungen in Kombination mit der Bitcoin-Akkumulation von Grayscale könnte bedeuten, dass interessierte Käufer weniger Bitcoin auf dem Markt haben, erklärte Alfred.

Alfred zoomte auf einen hohen Aussichtspunkt heraus und bemerkte:

“Meiner Meinung nach bleibt der globale makroökonomische Hintergrund grundsätzlich optimistisch. Obwohl es kurzfristig immer möglich ist, niedrigere Preise zu sehen, bin ich sehr zuversichtlich, dass die Preise in 12 bis 24 Monaten höher sein werden.”

Der CEO sagte auch, er erwarte bullische Ergebnisse für Vermögenswerte, die nicht den Erfolg ihrer zugrunde liegenden Projekte widerspiegeln. “Ich bin äußerst optimistisch in Bezug auf Protokolle wie Horizen (ZEN), die große Fortschritte bei der innovativen technischen Entwicklung erzielt haben, aber Token haben, die im Vergleich zu diesen Fortschritten unterbewertet bleiben”, erklärte er.

Bitcoin wurde in den letzten Wochen weitgehend seitwärts gehandelt, unter Berücksichtigung mehrerer bullischer Faktoren. Selbst Gerüchte über PayPal-Kompatibilität konnten den Vermögenswert nicht aus seiner seitwärts gerichteten Preisbewegung verdrängen.

La police arrête le cerveau présumé du programme Bitcoin Ponzi de 722 millions de dollars

17. June 2020

Le présumé chef d’un fameux stratagème de Ponzi de plusieurs millions de personnes a été arrêté pour des délits sexuels en Indonésie.

Russ Medlin, le responsable présumé d’un Bitcoin Ponzi de plusieurs millions de dollars, BitClub, a été arrêté en Indonésie

Medlin a été arrêté pour sexe avant que la police ne le relâche. Il était recherché aux États-Unis pour fraude présumée. Medlin fait maintenant face à l’extradition vers les États-Unis.

Russ Medlin, le responsable présumé d’un projet de 722 millions de dollars de Bitcoin Profit Ponzi connu sous le nom de “BitClub”, a été arrêté en Indonésie pour des délits sexuels.

Le 16 juin, les autorités locales de Jakarta ont appréhendé Medlin. Selon Reuters, la police a interrogé trois filles mineures vues en train de quitter l’appartement de Medlin. Après un bref entretien, les filles ont avoué faire partie d’un réseau présumé de prostitution d’enfants.

Le scandale de OneCoin va devenir un drame télévisé

Le podcast de BBC Sounds The Missing Cryptoqueen, qui explore la disparition du fondateur de OneCoin, le Dr Ruja Ignatova, devrait être adapté dans une série télévisée dramatique, selon l’industrie du divertissement

Un criminel condamné deux fois, Medlin a déjà fait face à des accusations sexuelles. Il est répertorié comme un délinquant de niveau deux “non conforme” sur le site Web des délinquants sexuels de l’État du Nevada , après avoir été reconnu coupable d’ agression sexuelle sur des enfants en 2006 et 2008.

Le schéma BitClub Ponzi

Cependant, c’est un mandat d’arrêt international pour son arrestation qui a fait la une des journaux mondiaux. Selon les autorités locales, Medlin est recherché pour son rôle présumé dans un programme présumé de Bitcoin Ponzi, accusé d’avoir siphonné 722 millions de dollars auprès d’investisseurs.

Gagnez des jetons et des récompenses avec notre application mobile
Obtenez un accès anticipé à notre application pour gagner un jeton de décryptage, des prix échangeables et bien plus encore.

Adhérer maintenant

“Il est soupçonné de fraude à l’investissement dans le Bitcoin. Il est soupçonné d’avoir escroqué 722 millions de dollars. Aux États-Unis, il est également récidiviste pour pédophilie. Il a été condamné à deux reprises pour cela”, a déclaré le porte-parole de la police de Jakarta, Yusri Yunus, lors d’une conférence de presse. mardi.

Décrit par le FBI comme “un peu plus qu’un programme Ponzi moderne et de haute technologie”, BitClub a été fermé en décembre 2019 suite à l’inculpation de quatre de ses membres fondateurs. L’identité d’un cinquième accusé – que l’on croit maintenant être Medlin – est restée scellée à l’époque en raison du statut “général” de l’individu.

Tout ce que vous devez savoir sur le système de crypto Ponzi de 722 millions de dollars

Encore un autre rapport sur un stratagème de crypto Ponzi. Mardi, les procureurs ont accusé trois hommes d’avoir commis une fraude massive impliquant des crypto-monnaies. Les derniers déviants auraient sali le crypt

BitClub s’est positionné comme un programme d’investissement dans les crypto-monnaies, dupant les victimes présumées en achetant du pouvoir de hachage en échange d’une part des bénéfices de l’exploitation minière Bitcoin. Les messages partagés entre les fondateurs ont qualifié les investisseurs de «moutons», notant qu’ils construisaient BitClub «sur le dos d’idiots».

Medlin risque désormais d’être extradé vers les États-Unis et passible de 15 ans de prison pour des accusations sexuelles.

Spanien: Weitere Fälle von Internet-Kriminalität sind eingetroffen

28. May 2020

Spanien: Weitere Fälle von Internet-Kriminalität sind eingetroffen

Spanien: Die Zahl der Cyberkriminellen nahm während der Anfang Mai beendeten Quarantänezeit zu. Dies wird durch Daten von Polizei- und Sicherheitsexperten belegt. Auch die nationalen Medien schrieben über den Fall.

Spanien unter Hacker-Beschuss?

Enrique Figueredo von BitQT stellt fest, dass die Zahl der auf traditionelle Weise (Raub oder Erpressung) begangenen Straftaten in Spanien in letzter Zeit zurückgegangen ist. Bei anderen Arten von Bedrohungen ist jedoch ein sprunghafter Anstieg zu verzeichnen.

“Zwischen Mitte März und Anfang Mai ging die Zahl der Raubüberfälle innerhalb von Gebäuden, im städtischen Nahverkehr und der Diebstähle in Geschäften dramatisch zurück.

– schrieb er in der Zeitung.

Nun aber wird seiner Meinung nach die Zahl der Straftaten u.a. in Bezug auf Geldwäsche, betrügerische staatliche Beihilfen und sogar… das Säen von Hass im Internet gegen alle Minderheiten zunehmen.

Spanisch Was uns am meisten interessieren dürfte, stellte Figueredo jedoch fest, dass während der Pandemieperiode die Zahl der betrügerischen Aktivitäten im Internet und in den Mobilfunknetzen rasch zunahm.

Dies belegen die Daten des spanischen Büros für Internetsicherheit (OSI), das dem Innenministerium untersteht. Die Institution hat in ihren Berichten festgehalten, dass die Kriminellen während der Coronavirus-Pandemie eher dazu neigten, beispielsweise Bankinformationen oder sensible Daten zu betrügen und soziale Medien und populäre Kommunikationsmittel zu nutzen.

Wie arbeiten Cyberkriminelle?

Wie genau sah diese Art von Aktivitäten aus? OSI-Experten behaupten, dass einer der häufigsten Betrügereien während der spanischen Sperrzeit eine Aufforderung an Handynutzer war, eine Textnachricht an eine gefälschte Nummer zu senden, um dem spanischen Gesundheitsdienst zu danken.

Berichten zufolge gab es auch Fälle, in denen Menschen E-Mails und Textnachrichten von Betrügern erhielten, die sich als Angehörige von Gesundheitsberufen ausgaben. In den Mitteilungen wurde nach persönlichen Angaben der Patienten gefragt. Es gab auch mehr Personen, die behaupteten, Personen aus öffentlichen Einrichtungen wie der Stadtverwaltung oder der Sozialversicherung zu sein, die sich ebenfalls an spanische Bürger wandten, um sie zu betrügen und auf illegale Weise an sensible Daten zu gelangen.

Dieser Trend kann sich fortsetzen. Die stellvertretende Premierministerin Carmen Calvo hat kürzlich zugegeben, dass die Regierung wegen des nach wie vor hohen Risikos einer Eskalation der Epidemie eine Verlängerung der Notstandssituation erwägt.